Gemeinsam für Minden: Handel, Hauseigentümer, Kanzleien und Praxen haben in diesem Jahr die Mindener Weihnachtsbeleuchtung kräftig unterstützt.

Mit mehr als 23.000 Euro sei ein starkes Ergebnis erzielt und die Aufhängung und der Betrieb der 2010 erstmals aufgehängten Weihnachtsbeleuchtung sichergestellt, erklärte MMG-Geschäftsführer Dr. Jörg Friedrich Sander. Möglich werde nun auch, über eine Erweiterung der Illumination im nächsten Jahr nachzudenken und damit das Innenstadtambiente zur Weihnachtszeit noch attraktiver zu machen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: Mindener Tageblatt, 22.12.2012